Ein Bizeps im August (2010)

Text: Tove Haraldsted
Regie: Mathias Neuber
gespielt von: Benjamin Hantschke

Ein rauher, komischer und anrührender Monolog, eine „Stand-Up-Tragedy“ über einen nicht mehr ganz jungen Mannes, in einem „Raum Nirgendwo“ – einer mentalen Land-schaft zwischen Rampenlicht und Dunkelheit – und besessen von der Idee, unzählige weibliche Fans zu haben, die sich nach ihm verzehren. – Unterbrechungen seines Monologes, wie etwa der Anruf seiner Mutter, bringen ihn allerdings schnell aus der Fassung.

Ensemble und Besetzung

Darsteller:
Benjamin Hantschke

Text: Tove Haraldsted
Regie: Mathias Neuber
Technik: Thomas Kalz/Elisa Marquardt

 

PREMIERE (deutsche Erstaufführung) war am 6.3.2010

Bilder von der Premierenfeier

Szenenfotos

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner