Schauspiel
StudentenwerkTheater
 

alle laufenden und geplanten Stücke.


Die letzten Dinge Celsius Picknick im Felde Fasten Seat Belts
 
www.buehne8.de/fasten.html

Fasten Seat Belts

 

Anett und Fred sind ein gutsituiertes Paar, er Kommunalpolitiker, sie Dolmetscherin; zwei Kinder. Und da ist noch Anna, die schöne Nachbarin.
Als Anett von einer Dienstreise einen Geliebten mit nach Hause bringt, bringt das Fred einigermaßen durcheinander. Doch bald arrangiert er sich, was die Turbulenz der Ereignisse nur noch steigert. Ein moderner Sommernachtstraum aus dem Baltikum in einer lauen Sommernacht gespielt auf der Terasse vor der BÜHNE acht.
Bitte anschnallen!

<< Repertoire Spielplan >>

 

Neugierig? Karten vorbestellen direkt hier

 
Kritik in der Lausitzer Rundschau von Daniel Schauff

Ein haariges Versuchskaninchen im Ehebett


Es geht um eine zerüttete Ehe. Und um einen unbehaarten haarigen Trottel. Und um eine treudoofe Nachbarin. Und das macht Spaß. "Fasten Seat Belts" bringt Bühne-acht-Gäste unter freiem Sommerhimmel zum Lachen.


Armer Fred – da kümmert sich der Geschäftsmann zwei Wochen lang um den Haushalt, damit seine Frau Annet ihrer Karriere als Dolmetscherin nachgehen kann, und prompt eröffnet sie ihm nach ihrer Rückkehr, dass sie verliebt ist. Allerdings nicht in ihren Mann – man ist schließlich schon viel zu lange verheiratet, als dass man noch verliebt sein könnte. Nein, der Neue ist vollkörperbehaart, verweigert strikt jedes Essen und trinkt ausschließlich Wasser und schläft gerne zusammengerollt so, dass er das gesamte Bett einnimmt. Und nun? Trennung? Knallende Türen? Geschrei? Von wegen – Annet hat eine unschlagbare Lösung für das Problem. Manfred – der neue mit den vielen Haaren auf der Brust – zieht einfach zu Fred und Annet. Wie blöd, denkt sich Fred, dass er die Avancen der schönen Nachbarin Anna ständig abgewehrt hat und tatsächlich an die Liebe während einer Ehe geglaubt hat.

        

Manfred hat derweil schon seine Sachen gepackt – inklusive Ketchup-Tütchen und Hotel-Ohrenstöpsel – und wartet hinter dem Baum auf seinen Einzug ins nicht mehr ganz so traute Heim. Dass der vermeintliche Liebhaber nicht nur keine Haare auf der Brust hat und nicht ganz dem entspricht, was man sich unter einem attraktiven Mann vorstellen würde, ist nicht alles. Sein Geld verdient er als Versuchskaninchen für die Wissenschaft.
Dass Manfred – gespielt von Karsten Pätz – ein in der Tat äußerst komischer Kauz ist, dass Annet (Ypsi Ciupack) allerdings diese Kauzigkeit offenbar ganz hinreißend findet, dass sich Fred (Silvio Berger) dann irgendwie doch mit dem neuen Leben zu Dritt zu arrangieren versucht und dass die Nachbarin Anna (Katharina Riedel) die Gesamtsituation mit nicht viel mehr als einem treudoofen Lächeln kommentiert, macht "Fasten Seat Belts", das neue Stück des Studententhetaers Bühne acht zu einer Mischung aus Ehedrama und Slapststick-Komödie, die ist das sommerliche Ambiente unter freiem Himmel passt, in dem Regisseur Mathias Neuber seine Premiere stattfinden ließ.
Die Atmosphäre war es auch, die über die eine oder andere Länge hinweggeholfen hat und dem Zuschauer die Gelegenheit gab, sich auf den nächsten Auftritt von Manfred zu freuen, den Karsten Pätz mit herrlich ironischer Ernsthaftigkeit spielt.
Von Daniel Schauff
Lausitzer Rundschau, 14.07.2015

 

Ensemble und Besetzung

 

Darsteller:

Katharina Riedel
Ypsi Ciupack
Silvio Berger
Karsten Pätz

Souffleuse: Annika Kratzenberg
Technik: Henning Wolff

Text: Jaan Tätte
Regie: Mathias Neuber

Premiere war am 11. Juli 2015